Wenn Mona Lisa und Super Mario kämpfen: Reddit veranstaltet großes kollaboratives Sozialexperiment „Place“

Kunst bedeutet Krieg, zumindest auf Reddit. Die haben zum 1. April ein spannendes Experiment gestartet: Unter dem Namen „Place“ wurde eine Freifläche zur Verfügung gestellt, die von registrierten Reddit-Usern beliebig Pixel für Pixel gefüllt werden konnte. Einzige Regel: nach dem Färben eines Pixels muss man 5 Minuten warten, dann darf man den nächsten Pixel bearbeiten.

There is an empty canvas. You may place a tile upon it, but you must wait to place another. Individually you can create something. Together you can create something more.

Was im ersten Moment seltsam klingt, führte in der Anwendung zu regelrechten Feldzügen, die in einzelnen Subreddits abgesprochen wurden. Zum Beispiel die blaue Ecke rechts unten oder das schwarze Loch in der Mitte, das schließlich mit Pink Floyds Albumcover von „The Dark Side of the Moon“ gefüllt wurde. Überhaupt ikonische Bilder: wenig überraschend sind die vielen Nationalflaggen, leider; daneben aber auch so Sachen wie die Mona Lisa, Super Mario, zahlreiche Markenlogos und der allgegenwärtige Regenbogen. Auf Place kann man nachvollziehen, wie sich diverse Zugehörigkeiten kollaborativ artikulieren. Ich habe zwar keine richtige Ahnung, was das bedeutet, aber es ist super spannend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s