Girl Talks „All Day“ Samples visualisiert

All Day by Girl Talk Visualisierung

Matt Adereth hat eine gute Idee umgesetzt, nämlich die Visualisierung der 372 verwendeten Samplequellen von Girl Talks „All Day“ (erschienen 2010 auf dem Label Illegal Art). In der oberen Hälfte läuft der Stream mit den einzelnen Sample-„Bauklötzchen“ in Echtzeit. Sobald ein Sample seinen „Auftritt“ hat, erscheint das Cover davon in unteren Hälfte der Website. In dem Screenshot oben laufen also gerade drei Samples als Schichten übereinander, von Lil Jon, Kid’n Play und Simon & Garfunkel. Die Zeitleiste an der linken Seite zeigt, aus welcher Ära das Stücke kommt und verweist damit auf Girl Talks Vorliebe für die 80er und 90er Jahre. Ein nettes Tool, ich würde mir mehr solche Visualisierungen von Sample lastigen Alben wünschen, z. B. von The Avalanches, DJ Shadow oder Fatboy Slim.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s